Rennomierter Priester will öffentlichen Rat zur Kontrolle der Beachtung moralischer Normen in der Geschäftswelt ins Leben rufen

18Dez09

Moskau, 18. Dezember, Interfax – Das Moskauer Patriarchat hat vorgeschlagen, eine öffentliche Agentur zur Kontrolle der Beachtung moralischer Normen durch Geschäftsleute ins Leben rufen.

„Ich will vorschlagen unseren Geschäftsleuten Sozialjuristen aus unserem Land anbieten, um einen Rat oder Ausschuß zu gründen, der moralisches Verhalten in der Geschäftswelt evaluiert und zwar in Begriffen konkreter Namen und Fakten. Es sollte bewährte Methoden und schlimme Fälle erörtern,“ sagte der Vorsitzende des Synodalen Abteilung für Kirche und Gesellschaft, Erzpriester Vsevolod Chaplin, bei der Anhörung des Föderationskonzils.

Laut dem Priester, „wird es sinnvoll sein, wenn wir die Meinung der Agentur zu Aktivitäten bestimmter Leute in den Bereichen Betäubungsmittel, Alkoholkonsum und Waffenhandel veröffentlichen.“

„Wenn der Besitzer eines Geschäfts, das im Drogenhandel involviert ist, weiß, daß sein Gesicht auf der Webseite gezeigt wird, sowie auf einer Liste von Organisationen mit denen er in Verbindung steht, wird das sehr bald Wirkung zeigen,“ sagte Vt. Vsevolod.

Advertisements


2 Responses to “Rennomierter Priester will öffentlichen Rat zur Kontrolle der Beachtung moralischer Normen in der Geschäftswelt ins Leben rufen”

  1. Sei Gegrüßt. Magst du mir bitte sagen, wie dein Theme heißt? Ich möchte es gerne selbst für meine Seite nutzen. Danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: